Rufen Sie uns an 0800 72400 98 oder 0431 310402 12
IAdea Deutschland GmbH

IAdea Geschäftsführer Björn Christiansen verkündet Partnerschaft mit AdMobilize im Bereich Digital Signage

(Schwentinental, 27.08.18) IAdea Deutschland integriert die auf künstlicher Intelligenz basierende Audience-Analytics-Lösung von AdMobilize. Durch die Partnerschaft der beiden Unternehmen, lassen sich Kunden in der Reichweite von Digital-Signage-Systemen sehr genau nach zahlreichen Kriterien analysieren, bewerten und Inhalte zielgruppengerecht ausspielen beziehungsweise der Erfolg von Kampagnen messen.

„50 Prozent der Marketing-Gelder sind schlecht investiert, bei den anderen 50 Prozent weiss man es nicht.“  Seit Big-Data und modernen Data-Analytic-Systemen verblasst diese alte Marketing-Weisheit. Mit dem Einzug der künstlichen Intelligenz sollte der Spruch gar nur noch ein Kalauer vergangener Zeiten sein. Denn AdMobilize verspricht auch im Digital-Signage-Marktsegment auf Basis von künstlicher Intelligenz eine bisher nicht erreichbare Genauigkeit bei der Analyse von potenziellen Kunden.

Beispielsweise besteht bei Einzelhändlern, die Digital-Signage einsetzen, die Herausforderung darin, die Reichweite und Effektivität sowohl der Displays und deren Standorte als auch deren Inhalte zu quantifizieren. AdMobilize erkennt hier anhand von Echtzeitdaten wie eine bestimmte Zielgruppe mit den Inhalten interagiert. Auf diese Weise können Marketingexperten ihre Digital-Signage-Ziele besser erreichen, indem sie Inhalte bereitstellen, die die richtige Zielgruppe am richtigen Ort zur richtigen Zeit erreichen.

Die Audience-Analytics-Lösung von AdMobilize ist mit nahezu jeder marktgängigen IP-Kamera kompatibel. Via externer oder in den Digital-Signage-Systemen integrierten IP-Kameras erkennt AdMobilize unter Verwendung der künstlichen Intelligenz zahlreiche Merkmale der potenziellen Zielgruppe: Unter anderem Anzahl der Personen im Umfeld, deren Altersspanne und Geschlecht sowie die Zahl der Ansichten des Inhalts, die Aufmerksamkeitsdauer und die dabei gezeigten Emotionen. Diese und weitere Informationen werden dann direkt an ein cloudbasiertes Dashboard gesendet oder via API in Fremdsysteme integriert. Mit dem Dashboard lassen sich die Daten je nach Vorgaben korrelieren und auswerten. Anhand der erkannten Trends können dann beispielsweise Kampagnen optimiert werden.

„Durch die Partnerschaft mit AdMobilize können wir unserem globalen Kundennetzwerk nun auch marktführende Digital-Signage-Lösungen bieten, die mit Funktionen für Data-Analytics sowie zum Monitoring und Reporting für potenzielle Zielgruppen ausgestattet sind“, sagt Dipl.-Kfm. Björn Christiansen, Geschäftsführer von IAdea Deutschland. „Die Integration der KI-basierten Audience-Analyseplattform AdMobilize erhöht den Leistungswert unserer robusten Media-Player, Smart-Signboards und Videowall-Lösungen weiter und macht diese zur wohl umfassendsten Digital-Signage-Lösung für Systemintegratoren, Endanwender und Unternehmen." so der Kieler Unternehmer Björn Christiansen.

Zurück