Rufen Sie uns an: 0800 72400 98
digitalSIGNAGE.de GmbH - Winterhuder Weg 78a - 22085 HamburgSchreiben Sie uns: vertrieb@digitalsignage.de
Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Einige von Ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Online-Angebot zu verbessern. Sie können allen Cookies über den Button „Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button „Auswahl akzeptieren” speichern.

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.
Ihre Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: www.digitalsignage.de

Notwendig

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
PHPSESSID digitalsignage.de Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei. Session HTTP Cookie

 

Statistiken

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP Cookie
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP Cookie
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP Cookie

 

Kurz, Kürzer, YouTube Shorts: Die Revolution der Mini-Videos

YouTube Shorts erobern die Bühne: Eine neue Ära der Videounterhaltung

TikTok hat es vorgemacht und zahlreiche Social-Media-Portale wie Facebook oder Instagram sind unverzüglich gefolgt. Seit 2020 bietet nun auch die Plattform YouTube Kurzfilme an: Die sogenannten „Shorts“. Die Kurzfilmformate des US-amerikanischen Videoportals allerdings ähneln dem Vorreiter nur auf den ersten Blick.

Wir haben die Unterschiede für Sie zusammengetragen. Sie erfahren, was sich genau hinter YouTube Shorts verbirgt und weshalb Sie sie in Ihre Marketingplanung integrieren sollten. Und natürlich sagen wir Ihnen auch, wie Sie mit den beliebten Content-Formaten maximalen Erfolg erzielen. Denn YouTube Shorts lassen sich optimal mit Digital Signage kombinieren.

© AdobeStock, 488809849_danykur

Was sind YouTube Shorts und wie funktionieren sie?

Mit E-Mail-Marketing erreichen Sie Ihre bestehende Kundschaft, einer erfolgreichen Suchmaschinenwerbung gehen Zeit und Aufwand voraus. Faktoren, die YouTube Shorts gänzlich unbekannt sind. Zur Erstellung der maximal einminütigen Kurzclips benötigen Sie nichts weiter als ein Smartphone mit moderner Kamera – und eine zündende Idee. Schon können Sie mit wenigen Klicks Ihre YouTube Shorts hochladen und so zu Ihren Stammkunden neue Interessenten gewinnen.

Zwei Jahre benötigte YouTube mit seiner Antwort auf TikTok. Die mobile App aus China begeisterte mit ihren Kurzvideos bereits 2018 Social-Media-User aus aller Welt. 2020 hat die nordamerikanische Online-Videoplattform ihren Gegenentwurf zur TikTok-Werbung veröffentlicht – zunächst in den USA, in Deutschland ein Jahr später. Seitdem verzeichnet auch dieses Marketingtool ein rasantes Wachstum. Vorgaben gibt es nur wenige: Die Videos dürfen 15 Sekunden nicht unter- und 60 Sekunden nicht überschreiten und müssen im Hochkantformat angezeigt werden. Inhaltlich haben Sie freie Hand – besonders kreativen Köpfen winkt sogar eine finanzielle Unterstützung durch das Internetportal. Das Unternehmen garantiert auch die fehlerfreie Abrufbarkeit sämtlicher Shorts auf allen mobilen Endgeräten. Und es stellt den Algorithmus, der darüber entscheidet, welchen Usern Ihre Shorts angeboten werden. Diese werden auf der YouTube-Startseite, Ihrem unternehmenseigenen YouTube-Kanal oder unter Empfehlungen geschaltet und sieben Tage nach ihrer Erstveröffentlichung automatisch gelöscht. Sie selbst können Ihre eigenen Videos bereits zuvor jederzeit deaktivieren.

Zur Produktion Ihrer Shorts steht Ihnen eine umfangreiche Medienbibliothek an Musik-, Bild-, Textdateien und Effekten offen. Ständig um neue Filter erweitert ermöglicht Ihnen das Portfolio die Herstellung maßgeschneiderter Inhalte wie personalisierter Werbung oder emotionalem Story-Telling.

Welche Inhalte sollten Sie in Ihre YouTube Shorts einbinden?

Setzen Sie sich vor Ihrer Content-Erstellung ein Ziel. Möchten Sie mit Corporate-Identity-Kurzfilmen Ihre Markenbekanntheit steigern oder mit gezielter YouTube Shorts-Werbung Neukunden akquirieren? Auch Produktvorstellungen oder Anwendungshinweise lassen sich oft binnen einer Minute auf den Punkt bringen. Den gewünschten Mehrwert bieten Sie Ihren Kunden aber erst mit überzeugendem Content, ohne fesselnden Einstieg schwindet die Aufmerksamkeit wieder. Mit unseren Tipps können Sie Ihre Zielgruppe bei der Stange halten und zu einer Handlung bewegen:

  • Bleiben Sie sich treu! So lustig YouTube Shorts oft sind – verzichten Sie als seriöses Unternehmen auf Klamauk
  • Gewähren Sie Einblick in Ihre Arbeit! Kurzfilme zu Behind-the-Scenes wecken Vertrauen und stärken die Kundenbindung
  • Nutzen Sie Influencer-Marketing zur Festigung Ihrer Marken-Reputation oder schalten Sie Interviews mit Angestellten zur Ansprache potenzieller Bewerber
  • 60 Sekunden sind auch ausreichend für Ankündigungen bevorstehender Events, Produktneuheiten oder Sondereditionen. Auch Neuigkeiten wie geschäftliche Kooperationen oder der Umstieg auf nachhaltige Energiegewinnung lassen sich perfekt über YouTube Shorts verbreiten
  • Viele Konsumenten treffen Kaufentscheidungen nach ihrem Bauchgefühl. Setzen Sie auf Ihre Erfahrung aus der Werbepsychologie und wecken Sie positive Emotionen durch idyllische Bilder
  • Inspirieren Sie Ihre Kunden mit praktischen Anleitungen und zum Do-it-yourself
  • Formulieren Sie maßgeschneiderte Hashtags zur zielgruppengerechten Anzeige Ihrer Beiträge

Tipp: Mit Untertiteln ermöglichen Sie auch Hörgeschädigten oder Personen im öffentlichen Raum den Genuss Ihrer Kurzclips.

Realisieren Sie unsere Empfehlungen in der Praxis, können Sie mit YouTube Shorts Ihr Online-Marketing pushen und Ihre Markenbekanntheit vielfach steigern.

Shorts vs. TikToks: Was lohnt sich mehr?

Das klingt zwar gut – doch Sie wissen, dass TikTok inzwischen unter allen Social-Media-Portalen die Spitzenreiterposition bei Downloads besetzt? Und überlegen, statt Shorts TikToks zu schalten? Dann beziehen Sie in Ihre Entscheidung in jedem Fall Ihr Marketingziel ein. Denn abgesehen von ihrer Kürze und dem empfohlenen Hochformat unterscheiden sich die Filmclips in vielerlei Hinsicht:

  • TikTok setzt primär auf junge Nutzer der Generation Z, während YouTube Interessenten aller Altersstufen auf sich versammelt
  • Mit über zwei Milliarden aktiven Nutzern monatlich profitieren Sie bei YouTube von einer größeren Reichweite. Zudem können Sie mit Ihren Shorts Ihren unternehmenseigenen YouTube-Kanal ausbauen.  
  • Normalerweise kosten Ihre Marketingaktivitäten Geld. Der Monetarisierungsplan für Kurzvideos von YouTube hingegen bietet besonders kreativen Content-Producern Bonuszahlungen
  • Als Nachfolger von musical.ly startete die chinesische Plattform zunächst mit Musikvideos – und hat bereits mit zahlreichen Künstlern Lizenzverträge geschlossen. YouTube stellt Ihnen für Ihre Shorts lizenzfreie Titel zur Verfügung

YouTube Shorts in Marketing-Strategie aufnehmen?

Videoinhalte zählen zu den beliebtesten Formaten auf Social-Media-Portalen. Sie erregen die Aufmerksamkeit einer breiten Zielgruppe und ermöglichen eine verständliche Darstellung komplizierter Textinformationen.  

Dabei lassen sich YouTube Shorts schnell produzieren: Ihr Smartphone dient als Kamera und Upload-Center Ihres Filmclips zugleich. So sparen Sie Zeit und Geld und entscheiden sich dennoch für ein hochwertiges Marketingtool – je eher, desto besser! Denn der deutsche Markt für YouTube Shorts entwickelt sich zögerlich. Als Pionier lassen Sie die Konkurrenz hinter sich. Und steigen zeitgleich im Google-Suchmaschinenranking.

Maximale Effizienz erreicht Ihre YouTube Werbung in Verbindung mit Digital Signage. Sie können Ihre YouTube-Videos problemlos auf Digital-Signage-Touchscreens abspielen. Damit profitieren Kunden nicht nur von einer direkten Interaktionsmöglichkeit, sondern auch einer hochauflösenden Wiedergabe Ihres abwechslungsreichen Contents. Und diesen wiederum können Sie dank innovativer Digital-Signage-Software jederzeit zielgerichtet gestalten. Sprechen Sie noch heute mit Ihrer Digital-Signage-Agentur über die Einbindung vom YouTube Shorts in Ihre künftige Marketingstrategie.

Zurück

Diesen Artikel teilen: